Schweizerische Gesellschaft für Allgemeinmedizin
Arbeitsgruppe Literatur und Dokumentation



















Posterausstellung SGAM-Kongress 2006

Die SGAM-Jahresversammlung 2006 in Basel präsentierte erstmalig eine Posterausstellung. Qualitätszirkel, Netzwerke und Hausärzte waren eingeladen ihre Forschungsaktivitäten darzustellen.

Die 2. Posterausstellung findet am 30. SGAM-Kongress in St. Gallen statt (15.-17 November 2007)






Klick auf das Poster öffnet eine grössere Version
Arbeitsunfähigkeit und Arbeitsunfähigkeitszeugnisse – die Rolle des Praktikers: quantitative und qualitative Studie
Bollag U, Rajeswaran RA, Ruffieux C, Burnand B
Sentinella Arbeitsgemeinschaft
Notfälle in einem ländlichen Notfalldienstkreis
Berther A, Eckenfels P, Freuler P, Gut J, Hungerbühler U, Meyer R, Pfister H, Sager U
A medical and anthropological approach to complexity and quality in family doctor's work
Andrea Abraham, Sylviane Neuenschwander, Bruno Kissling, Helen Hartmann, Rolf Anderhalden, Anne-Lise Jordi, Jörg Rohrer
Wonca-europe 2009 Basel
Medicine of the person - a specific approach used by primary care physicians
Robert Bourgeois, Jürg Eidenbenz
Rennaz Group continous qaulity
Medécine de la personne
Robert Bourgeois, Jürg Eidenbenz
Rennaz Group continous qaulity
The fascination of complexity
WONCA EUROPE
Arbeitszufriedenheit und Stress bei den Hausärzten
Laurenz L. Meier, Peter Tschudi, Jürg Giger, Franz Marty
IHAMB
Vom Stellenwert des Narrativen in der Allgemeinen Meidzin und in der individuellen Gesprächsführung des Arztes/der Ärztin
Josef Babics, Klaus Bally, Magdalena Gantenbein, Max Handschin, Stefan Lehmann, Hanspeter Lienhart, Louis Litschg, iMichael Nüscheler, Chrstian Ott, Edy Riesen, Silvana Romerio, Andreas Schlumpf, Peter Tschudi
IHAMB
Arbeitsort und Leistungsspektrum der Hausärzte (Workforce-Studie 2005)
Peter Tschudi, Laurenz Meier, Jürg Giger, Franz Marty
IHAMB
Bewusst eingesetzte Intuition als Entscheidungshilfe für die Erkennung eines akuten medzinischen Problemes
IHAMB
Reform des Notfalldienstes in den Bezirken Werdenberg und Sarganserland: Umfrage bei den beteiligten Grundversorgern
Telemacos Hatziisaak, Anton Gehler
QZ Werdenberg
Evaluation of the Swiss Child Health Booklet
Pellaud N, Carrel R, Bamberger T, Häfliger H, Minder C
SGP
Evaluation of the Swiss Child Heralth Booklet
Pellaud N, Carrel R, Bamberger T, Häfliger H, Minder C
SGP
1 Jahr Forum für Hausarztmedizin
Markus Gnädinger, Heinz Bhend, Franz Marty, Severin Lüscher, Gerhard Schilling
SGAM.informatics
Das Einzeltutoriat am Institut für Hausarztmedizin Basel - eine Zusammenfassung der Evaluationsergebnisse 2005
Ruedi Isler, Klaus Bally, Bodo Röers, Malte Periske, Ursina Halter, Simon Heiniger, Benedict Matina, Peter Tschudi
IHAMB
Bi- Disciplinarity in General Practice
Pellaud N Carrel R, Bamberger Th, Häfliger H, Minder C
Bi- Disciplinarity in General Practice - PADIO ? Patient Diabetes Office
Yves Kühne Christine Sandoz Laurence Chastelain Sébastian Jotterand
Forschungsinteresse bei Hausärztinnen und Hausärzten in der Nordost- und Zentralschweiz
Marco Zoller, Sandra Rossi, Johann Steurer
EHAM, Horten Zentrum Zürich
Wie lässt sich die Attraktivität des Berufsziels 'Hausarzt/Hausärztin' steigern?
Cornelia Tschudi, Serife Isik, Klaus Bally, Ruedi Isler, Simon Heiniger, Ursina Halter, Benedict Martina
IHAMB
Die regionale Verteilung ambulanter Behandlungen in der Schweiz von Patienten über 65 Jahre alt
P.Baschung, K. Matter, A. Busato, H. Jaccard, A. Stucki
FIHAM Bern, Institut für evaluative Forschung Bern
Gender effects in patient satisfaction in Swiss primary care
I.Stadler, M. Isler, K. Matter, A. Busato
FIHAM Bern, Institut für evaluative Forschung Bern
Wieviele Patienten müssen mit dem Eruopep Fragebogen befragt werden, um eine zuverlässige Aussage über den betreuenden Arzt machen zu können?
B. Künzi, A. Busato
FIHAM Bern, Institut für evaluative Forschung Bern
Wo drückt der Schuh beim Thema Praxis-Software?
R. Misteli
SGAM.informatics
Erkennen von Depressionen bei Männern (work in progress)
S. Heiniger, K. Bally, U. Halter, B. Martina, P. Tschudi
IHAMB
Evaluation der Wirksamkeit un Vertäglichkeit der Fixkombination Paracetamo 325 mg mit Tramadol 37.5 mg im Vergleich zu einer vorherigen Schmermedikation
Volken J, Bruppacher K, Iseli C, de Sà
Abnahme der Schmerzintensität unter Zaladir
Türkische Bauchschmerzen: Psycho - oder somatisch
Chandel S, Clavien P, Oertle D
Verrechnung der Notfallinkonvenienzen B und C
Forum für Hausarztmedizin
Vom Therapiekonsens zur Einkaufsmacht
Christain Marti, Felix Huber, Hansueli Schläpfer
medix, sänti-med
Performancemessung Koronare Herzkrankheit
Felix Huber, Andreas Weber, Erwin Botzenhardt
medix
Implementation of a behaviour modification programme for weight loss in primary care: a prospective interventional study
Marco Zoller, Klaus Eichler, J Steurer, Lucas Bachmann
zmed, Hortenzentrum
Wie gut können Ärztinnen die Medikamentencompliance ihrer hypertensiven Patienten einschätzen
Zeller A, Martina B, Battegay E, Tschudi P
IHAMB
Hindernisse bei der Umsetzung der Cholesterin-Guidline mit der Indikation zur Skundärprophylase in der ärztlichen Praxis
Bally K, Halter U, Isler R, Martina B, Tschudi P
IHAMB
Hindernisse bei der Umsetzung der Empfehlungen der AGLA in Zusammenahng mit Diagnose und Therpie des RF Cholesterin in der ärztlichen Praxis
Bally K, Halter U, Heiniger S, Isler R, Martina B, Tschudi P
IHAMB
Raucherrberatung (Minimal Intervention) in der Hausarztpraxis
Ärzteverein Leimental
IHAMB
Quality assessment of spirometries in over 24'000 current smokers in swizerland - a general practitioner based survey
Uni Basel / IHAMB
IHAMB
Raucher oder Nichtraucher? - Der Hausarzt weiss es (nicht)!
Flückiger B, Weber JH, Löliger M, Lyrer A, Babic J, Minder P, Schlageter PE, Strohmeier P
QT Oberwil
Hypertonie-Komorbidität und -therapie in der Hausarztpraxis Daten der Hc.cH (Hypertensioncohort. Ch)
Tschudi P. Conen D. Panos A. Schmutz N. Brunner S. Evequoz D. Martina B
IHAMB
White Coat effekt bie medikamentös behandleten Hyperonikern in der Hausarztpraxis
Tschudi P, Conen D, Bauman J, Martina B
IHAMB
Hausarzt D-Dimer Studie